Integration Verkehrsmanagement-Anlagen (IVM)

team wurde 2019 vom Schweizer Bundesamt für Strassen (ASTRA), der Schweizer Fachbehörde für Strasseninfrastruktur und den individuellen Strassenverkehr, als Fachberater für die Ausschreibung des Projekts „Integration Verkehrsmanagement-Anlagen (IVM)“ beauftragt.

Im Projekt IVM soll ein zentrales Verkehrsmanagementsystem geschaffen werden, das neben der der verkehrstechnischen Fachlogik auch eine umfassende funktionale Unterstützung der Operatoren sowie der Verkehrsingenieure der Verkehrsmanagementzentrale Schweiz (VMZ-CH) bei ihrer täglichen Arbeit bieten soll.

© Astra

team Leistungen

Fachliche Schwerpunkte der Tätigkeiten von team lagen in ersten Vergabephase des Projekts in der verkehrstechnischen Beratung, im Requirements Engineering und in Unterstützungsleistungen im GIS-Umfeld. Der Projektabwicklung erfolgte auf Basis des HERMES Frameworks.

Im Rahmen des Projekts haben teamBerater fachliche Anforderungen an das System erhoben, Teile des Lastenhefts für die Ausschreibung erstellt und das Vergabeverfahren in verkehrstechnischen Fragestellungen begleitet. Zusätzlich wurde im Zuge der Vergabe auch ein Betriebskonzept für das neu umzusetzende System entwickelt, das sowohl fachliche Aspekte als Vorgaben für das IT Service Management enthielt.