teamUp – Ihre Karriere bei uns

Lernen Sie Ihren Arbeitsalltag bei der team kennen

teamKompetenz – Sind Sie teamPlayer?

Die Realität der Projektarbeit hat viele Ausprägungen – weit mehr als Ausbildung, Training oder Methodik in der modellhaften Betrachtung vermitteln. Deshalb ist praktische Erfahrung für unsere Tätigkeit so wichtig. Unser Job ist es, schlanke Lösungen zu finden und umzusetzen. Dass Sie Experte/Expertin in zumindest einem unserer Geschäftsbereiche sind, ist wichtige Voraussetzung für Ihr teamUp.

Wir erweitern unser Wissen über die laufende Fortbildung sowohl intern, in Form unserer eigenen teamAcademy, als auch extern. Die teamAcademy bietet Learning OnSite und Remote mit Impulsvorträgen von Expert:innen. Darüber hinaus, betreuen wir Studierende bei ihren Dissertationen und Masterarbeiten. In enger Kooperation mit verschiedenen Hochschulen fördern wir somit die Zukunft kompetenter teamPlayer. Die Aus- und Weiterbildung sowie akkreditierte Zertifizierung unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sind ein wichtiger Bestandteil unseres Unternehmens. Sie garantieren unseren Kunden die Anwendung modernster Erkenntnisse, Methoden und Werkzeuge.

Wir wünschen uns Mitarbeiter:innen, die Unternehmenswerte respektieren, selbstkritisch, verlässlich, kooperativ sind und in kritischen Situationen souverän agieren. Aber was wir dabei nie vergessen: Jeder von uns lernt jeden Tag, mit jedem neuen Projekt und jeder neuen Aufgabenstellung.

Lernen Sie uns kennen

team Technology Management ist ein herstellerunabhängiges Beratungsunternehmen mit Sitz in Wien und München.
Seit mehr als 20 Jahren liegt unser Fokus auf dem Management komplexer IT- und TK-Projekte im Bereich kritischer Infrastrukturen
wie RAIL, ROAD, AVIATION, PUBLIC SAFETY, UTILITIES und GOVERNMENT.

teamWork – Wir betreuen Master-/Diplomarbeiten

Wir bieten die Betreuung spannender Master-/Diplomarbeitsthemen an, bei denen Praxis und Theorie in Form eines Praktikums verknüpft werden.
Da eine gute und langfristige Zusammenarbeit für uns im Fokus steht, haben wir nach Abschluss der Master-/Diplomarbeit ein interessantes Aufgabengebiet bei der team für Sie bereit.

Critical Infrastructure Award

Nachhaltigkeit spielt für die team eine große Rolle. Daher haben wir uns im vergangenen Jahr gegen ein Jubiläumsevent entschieden und stattdessen beschlossen einen Forschungspreis – den Critical Infrastructure Award, zu stiften. Die Österreichische Akademie der Wissenschaften (ÖAW) vergibt 2023 erstmals den Critical Infrastructure Award für hervorragende wissenschaftliche Arbeiten mit Bezug zu sicherheitskritischen Infrastrukturen (z.B. Verkehrsträger, Energienetze, Telekommunikationsnetze) in den Bereichen (Wirtschafts-)Informatik, Nachrichtentechnik, Elektrotechnik und Automatisierungstechnik, o.ä.

Wir möchten mit diesem Preis herausragende Leistungen junger Wissenschaftler:innen im Rahmen ihres PhD-/Doktoratsstudiums fördern und innovative Dissertationen mit Bezug zu sicherheitskritischen Infrastrukturen unterstützen. Der Preis wird jährlich vergeben und ist mit € 10.000,- dotiert. Mehr dazu in unserem Blogbeitrag!

Wir denken langfristig und möchten daher junge Talente dazu bewegen sich mit dem Thema sicherheitskritische Infrastrukturen und der Entwicklung neuer, innovativer Geschäftsmodelle zu beschäftigen. Wir laden daher alle Dissertant:innen herzlich ein, sich für den Critical Infrastructure Award zu bewerben.

Der/die Preisträger:in wird schriftlich verständigt und erhält im Rahmen einer Preisverleihung – erstmals am 23. November 2023 – an der Österreichischen Akademie der Wissenschaften in Wien, der Preis verliehen.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden