team@it-sa 2018

Mit über 14.000 Besucherinnen und Besuchern zeigte die weltweit größte IT-Security-Messe „it-sa“ vom 08.10. bis 10.10.2018, dass die Themen Informationssicherheit, IT-Sicherheit und Datenschutz für Organisationen weiterhin an Bedeutung gewinnen. Bereits zum zehnten Mal wurde in Nürnberg zur Dialogplattform für IT-Sicherheit eingeladen. Neben einem Besuch der knapp 700 Aussteller hatten die Teilnehmerinnen und Teilnehmer auch die Möglichkeit sich bei mehr als 350 Vorträgen zu informieren. Parallel dazu fand - ebenfalls im Messezentrum Nürnberg - der Kongress „Congress@it-sa“ statt, welcher 20 Foren und Workshops bot. Es ist somit einer der größten Treffpunkte für IT-Security-Expertinnen und -Experten der Industrie, Dienstleistung und Verwaltung aus über 50 Nationen.

team war mit zwei IT-Security-Experten vor Ort um sich selbst ein Bild von der it-sa zu machen und Informationen über die neuesten Entwicklungen in der IT-Security-Welt einzuholen. In mehreren Workshops und persönlichen Gesprächen mit Herstellern, sowie anderen Besucherinnen und Besuchern konnten die Herausforderungen der IT-Security anhand von den State-of-the Art Lösungsansätzen diskutiert werden. Die Aussteller präsentierten ihrerseits die neuesten Produkte und gaben auch einen Ausblick auf zukünftig zu erwartende Entwicklungen.

Die it-sa ist die Gelegenheit, sich international und umfassend zu den Themen Cyber- und Informationssicherheit auszutauschen.“ Folgend dieser Beschreibung des deutschen Bundesministers des Inneren, für Bau und Heimat, Horst Seehofer, zur it-sa 2018, konnte sich team ein aktuelles Bild für sich, noch mehr jedoch für unsere Kunden, machen um auch weiterhin für evolvierenden Sicherheitsanforderungen gewappnet zu sein.

Am Puls der Zeit zu sein ist nirgendwo wichtiger als in der Informationssicherheit – der Kongress „Congress@it-sa“ bot team einen Überblick der Security-Lösungen und die Gelegenheit in Diskussionen zu Lösungsansätzen für aktuelle und zukünftige Security-Herausforderungen einbringen. Entsprechend freuen wir uns diesen Weg weiter zu gehen und auf ein Wiedersehen im kommenden Jahr.