Blog

„Cybersecurity ist allgegenwärtig“

Rudolf Kubicz

Als IT Consultant ist Rudolf für das Projektmanagement, Geoinformationssysteme (sogenannte GIS) und Requirements Engineering verantwortlich. Zu einem der spannendsten Themen im IT-Sektor zählt für ihn „Cybersecurity“. Was ihn an seiner Arbeit begeistert, erzählt er im aktuellen Blog. Du bist bereits einige Jahre im IT-Sektor tätig. Wie hat sich die Branche …

Projektmanagement in der Krise

Roman Hudelist

Es erwischt ProjektmanagerInnen an der kritischsten Komponente der Projektarbeit: der Kommunikation.Das hat sich auch in den letzten Monaten gezeigt: Viele gewohnte Prozesse und Methoden stehen nicht zu Verfügung. Die Face-to-Face-Kommunikation ist eingeschränkt und doch gilt es, Projekte erfolgreich voranzutreiben. Neue Wege, Ideen und Initiativen sind damit gefragter denn je, um …

Automatisierung im Bahnverkehr

Michael Scharinger

Automatisierung, Digitalisierung, Industrie 4.0 – es handelt sich hier um gängige Schlagworte für innovative Ansätze und die Modernisierung gegenwärtiger Technologien. In den Medien werden diese Bereiche meist im Umfeld der Industrie beleuchtet. Beispielhaft für solche Industrieanlagen steht der Bahnverkehr. Knapp 5.000 km umfasst das österreichische Schienennetz! Umso mehr scheint es …

team@Audit Competence Conference 2020

Michael Schafferer

Zum 10. Mal fand heuer die „Audit Competence Conference“ von 23.- 24. Jänner 2020 in Wien statt.Veranstaltet wurde die zweitägige Konferenz vom Österreichischen Institut für interne Revision (IR). team war vor Ort dabei, um mehr über aktuelle Entwicklungen zu erfahren und den branchenübergreifenden Dialog zu fördern. „Audit Competence Conference“ als etablierte Fachtagung …

„Europäischer Tag des Notrufs 112“ am 11.2.

Dr. Martin Mueller

„Europäischer Tag des Notrufs 112“ am 11.2. Innerhalb der EU wird die Nutzung kommerzieller 5G-Netze für Public Protection and Disaster Relief (PPDR) bereits untersucht. Worin könnten hier Synergien und Anwendungsfälle bei Notfall- und Katastrophenszenarien entstehen? Passend zum „Europäischen Tag des Notrufs“ am 11.2. widmet sich unser Blog diesem Thema.   …

team@Frequentis Rail Days 2019

Gerhard Fritze

Von 24.- 25. Oktober 2019 war es wieder so weit.Die Frequentis Rail Days, ein hochkarätiges Forum der Bahnindustrie, gingen in Wien über die Bühne. Auch diesmal lud die Frequentis AG internationale Vertreterinnen und Vertretern der Eisenbahnindustrie ein, um über Trends und aktuelle Branchenentwicklungen zu konferieren.team war vor Ort, um die …

„Tag der Computersicherheit“ am 30. November

Michael Schafferer

Acht Fragen, acht Antworten.Am heutigen „Tag der Computersicherheit“ widmet sich unser Blog dem Thema „IT-Security“.Unser team Datenschutzexperte Dr. Michael Schafferer arbeitet zu diesem spannenden Bereich und hat die wichtigsten Fragen vorab mit uns geklärt. 1.    Was verstehen ExpertInnen unter dem Begriff „Computersicherheit“?Der Begriff der „Computersicherheit“ hat vorrangig einen geschichtlichen Charakter. Zu Beginn …

In Zukunft Hand in Hand? Künstliche Intelligenz

Dr. David Graf

Mit Daten zu Information und Wissen.Unglaubliche Mengen an Daten werden jeden Tag weltweit erzeugt. Expertinnen und Experten sprechen von einem Datenvolumen von 100-200 Zettabytes im Jahr 2025. Vor allem Unternehmen sammeln fleißig Daten – über ihre Geschäftsprozesse, über ihre Produktionsanlagen und über ihre Kundinnen und Kunden. Aktuelle Technologien, wie beispielsweise …

Datenschutz-Grundverordnung: Freund oder Feind?

Christian Schmid

Das Thema „Datenschutz“ ist in aller Munde.Nach Inkrafttreten der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) am 25. Mai 2016 hat die DSGVO – mit einer zweijährigen Übergangsfrist – nach wie vor Gültigkeit.173 Gründe nennt der Europäische Gerichtshof für die Festsetzung dieser Verordnung. Die Hauptaussage der 88-seitigen deutschen Ausgabe ist, dass eine Verarbeitung personenbezogener Daten …

FRMCS ante portas

Gerhard Fritze

Ziel dieser Konferenz war es, über die Zukunft der Mobilkommunikation im Eisenbahnwesen und über das zukünftige Mobilfunksystem „Future Railway Mobile Communication System“ (FRMCS) zu konferieren. Die über rund 200 Delegierten kamen aus Europa und Asien, und sie vertraten Eisenbahngesellschaften (z.B. ÖBB, SBB, DB, SNCF etc.), Hersteller (z.B. Nokia, Frequentis, Huawei, …

team hat einen zweiten Geschäftsführer

Dr. Norbert Baumgartner

Seit 9. Mai 2019 hat die team mit mir, Norbert Baumgartner, einen zweiten Geschäftsführer. Ich freue mich den vor knapp zwei Jahren mit dem Erhalt der Prokura eingeschlagenen Weg fortzusetzen und nun Wolfgang Hammerschmidt als zweiter Geschäftsführer verstärken zu dürfen. Für die team bedeutet dieser Schritt eine weitere Stärkung der Unternehmensführung, welche aufgrund des …

team am Flughafen Wien

Alexander Schultes

Seit April 2017 ist team auch am Flughafen Wien im Auftrag der FWAG zur Unterstützung des Service Bereichs Informationssysteme (SB-I) tätig. Knapp über 27 Millionen Passagiere frequentierten den Flughafen Wien 2018, eine historische Höchstmarke. Um sicherzustellen, dass auch in Zukunft der Flughafen Wien für seine Kunden entsprechende Kapazitäten und Services bereitstellen kann, …

Qualitätsmanagement bei Rollout-Projekten

Roman Hudelist

Ob intern oder extern erbrachte Leistungen – Qualität darf kein mystischer Begriff sein, „für den eh der Projektmanager sorgt“, oder „den sicher unser Dienstleister erfüllt“- sondern Qualität muss klar definiert und dokumentiert sein und beginnt mit einem hochwertigen Anforderungs-Management. Qualität- fertig ist nicht gleich fertig! Häufig ist die Summe der …

team@InnoTrans 2018

Gerhard Fritze

Alle zwei Jahre trifft sich die Bahnwelt auf der InnoTrans in Berlin. Die InnoTrans ist die größte internationale Fachmesse für Bahn- und Verkehrstechnik und fand dieses Jahr im Zeitraum 18. -21. September statt. Aufgeteilt in die fünf Messesegmente „Railway Technology“, „Railway Infrastructure“, „Public Transport“, „Interiors“ und „Tunnel Construction“ präsentierten knapp …

team@it-sa 2018

Michael Schafferer

Mit über 14.000 Besucherinnen und Besuchern zeigte die weltweit größte IT-Security-Messe „it-sa“ vom 08.10. bis 10.10.2018, dass die Themen Informationssicherheit, IT-Sicherheit und Datenschutz für Organisationen weiterhin an Bedeutung gewinnen. Bereits zum zehnten Mal wurde in Nürnberg zur Dialogplattform für IT-Sicherheit eingeladen. Neben einem Besuch der knapp 700 Aussteller hatten die …

team@European Utility Week 2018

Dr. Alexander Bergmayr

Die diesjährige European Utility Week (EUW) ist in Wien ausgetragen worden. Für team sozusagen ein Heimspiel. In dieser Ausgabe der EUW haben wir zusätzlich zum Erfahrungsaustausch mit Netzbetreibern, Versorgern, Industrie und Dienstleistern aktiv zum Thema «automatisiertes Testen» im Zuge der Hub Sessions beigetragen (Vortragstitel: «Striving for a trouble free smart meter operation …

Videoüberwachung in kritischen Infrastrukturen

Dr. Norbert Baumgartner

Videoüberwachung hilft Ereignisse aus geografisch verteilten Örtlichkeiten in Zentralen einschätzen und behandeln zu können, und bildet dafür kritischen Szenen in der Welt (3D) mittels Kameras und digitaler Übertragung als Bilder (2D) auf Monitoren und Bildwänden ab. Die Planung von Kamera-Positionen für neu zu überwachende Szenen z.B. aus “kritischen Infrastrukturen” wie …

Die Zukunft der Verkehrsbeeinflussung mitgestalten

Dr. Christoph Schwietering

Das Merkblatt zur Ausstattung von Verkehrsrechnerzentralen und Unterzentralen, kurz MARZ, war in den letzten 20 Jahren die wegweisende Unterlage zur Errichtung von Verkehrssteuerungssystemen im deutschsprachigen Raum. Ausgegeben von der Deutschen Bundesanstalt für Straßenwesen (BASt) im Jahr 1999, legt die MARZ seither die Grundlage für die Beeinflussung des Verkehrs am hochrangigen …

team gestaltet die Zukunft der Signalisierung im Eisenbahnwesen mit

Gerhard Fritze

Im März 2018 trafen sich mehrere hundert Teilnehmer aus 4 Kontinenten zur ersten UIC Konferenz über Global Signalling und die Entwicklung von ERTMS. ERTMS (European Rail Traffic Management System) wurde in den 1990er Jahren mit dem Anspruch spezifiziert, ein europaweit einheitliches Zugbeeinflussungssystems zu entwickeln, um die Interoperabilität im Bahnverkehr zwischen …

teams Beitrag im Bereich IT Security Smart Metering

Michael Schafferer

Die österreichischen Stromnetzbetreiber arbeiten aktuell sehr intensiv an der Einführung von intelligenten Messgeräten, den so genannten Smart Metern. Bevor diese Smart Meter vor Ort verbaut und in Betrieb genommen werden können, müssen notwendige interne IT-Systeme erweitert, oder neu implementiert und in die bestehende Systemlandschaft integriert werden. Die Umsetzung fordert Flexibilität …

Herausforderung Rollout-Projekte

Roman Hudelist

Rollout-Projekte sind in vielerlei Hinsicht klassische Projekte (eng begrenzter Zeitplan und Budget, sowie klare, quantifizierte Ziele die in einem Projektauftrag zusammengefasst werden) in manchen Aspekten aber sehr spezifisch und Grund für diese kurze Abhandlung zu den besonderen Herausforderungen im Rollout. Die typischen Phasen eines Rollout Projekts Vielfach wird zwischen der …

teams Beitrag zum Projekt Smart Meter der VKW

Christian Mayer

Im Rahmen der Einführung von Smart Metering gemäß der „Intelligenten Messgeräte- & Einführungsverordnung (IME-VO) ergibt sich für Netzbetreiber eine Reihe vorbereitender Maßnahmen. Neben der Beschaffung der Zähler und deren Infrastruktur, der Anpassung der Backend-Systeme (z.B. Abrechnungssystem) und den organisatorischen Vorbereitungen für den Rollout (z.B. Personalbereitstellung) hat die Anpassung der Geschäftsprozesse …

Standardisierung des FRMCS

Gerhard Fritze

Die Normung von Funktionalitäten und Schnittstellen bildet die Basis für die Interoperabilität verschiedener Systeme und verschiedener Produkte von verschiedenen Herstellern. Daher leisten Normen einen wichtigen Beitrag für einen freien und fairen Wettbewerb und für eine florierende Wirtschaft. Vor 30 Jahren, im Jahr 1988 wurde von der Europäische Union das Europäisches …

Interchangeability für Smart Meter

Dr. Alexander Bergmayr

Die heimische Energiewirtschaft setzt für die Beschaffung der Smart Meter überwiegend auf eine «Multivendor-Strategie», wodurch Smart Meter unterschiedlicher Hersteller ins Feld gebracht und installiert werden. Damit einhergehend ist für die österreichischen Netzbetreiber die Sicherstellung der Interchangeability für Smart Meter ein wichtiges Projektziel für einen erfolgreichen Rollout. Durch die Forderung einer …

team bei den Rail Days 2017

Thomas Turek

Am 24. und 25. Oktober 2017 fand unter Einladung des Geschäftsbereiches Public Transport der Frequentis AG die siebente Auflage der Frequentis Rail Days im Sofitel Wien Stephansdom statt. Unter dem Motto „Digital Railways“ trafen sich knapp 100 Vertreter aus dem Bahn-, IT- und Telekommunikationssektor und diskutierten über die digitale Zukunft …

team@European Utility Week 2017

Dr. Alexander Bergmayr

Die heimische Energiewirtschaft befindet sich mit der Smart Meter Einführung in einem Umbruch, der große Veränderungen mit sich bringt – ein Thema, dass auf der European Utility Week 2017 (EUW 2017) natürlich auch im Fokus stand. Die diesjährige EUW ist Anfang Oktober in Amsterdam mit über 600 internationalen Ausstellern erfolgreich …

Projekt-Einblicke: PROGMO

Roman Hudelist

Das Programm Mobilfunk („PROGMO“) wurde bereits im Blog „teams Beitrag zum Programm Mobilfunk der ÖBB“ vorgestellt. PROGMO hat den Zweck, die Mobilfunkversorgung entlang der Bahnstrecken zu verdichten und damit auch eine Rückfallebene für GSM-R zu bilden. PROGMO dient damit der Eisenbahnsicherheit, da Betriebsprozesse und sicherheitskritische Applikationen vom Mobilfunknetz abhängig sind …

team gestaltet die Zukunft des Eisenbahn-Mobilfunks mit

Gerhard Fritze

Im Mai 2017 trafen sich nach 2013 und 2015 zum dritten Mal Spezialisten für betrieblichen Bahnfunk am Hauptsitz der Internationalen Eisenbahnunion (UIC = Union internationale des chemins de fer), um über Mobilkommunikation im Eisenbahnwesen zu konferieren. Die über 100 Delegierten kamen aus Europa, aber auch aus Indien und aus China, …

Straßenverkehrszentrale Baden-Württemberg

Rudolf Kubicz

Die Landesstelle für Straßentechnik, Regierungspräsidium Tübingen (kurz LST) betreibt für das Bundesland Baden- Württemberg die Straßenverkehrszentrale. Die Straßenverkehrszentrale regelt dabei verschiedene Verkehrsanlagen die eine Beeinflussung des Verkehrsflusses bzw. der Verkehrsteilnehmer ermöglichen. Ein wichtiges System zur Erhöhung der Verkehrssicherheit und -effizienz stellt dabei die Streckenbeeinflussungsanlage (SBA) dar, die eine weitgehend vollautomatische …

teams Beitrag zum Programm Mobilfunk der ÖBB

Gerhard Fritze

Mit einem Investitionspaket von 100 Mio. Euro verbessern die ÖBB, das Bundesministerium für Verkehr, Innovation und Technologie (BMVIT) sowie die Mobilfunkunternehmen A1, T-Mobile und Drei die Mobilfunk‑Netzabdeckung mit GSM (2G), UMTS (3G) und LTE (4G) entlang der wichtigsten Bahnstrecken Österreichs. Bis Ende 2015 wurden bereits die Südbahnstrecke zwischen Wien Meidling …